Sitemap  |  
  Kontakt  |  
  AGB  |  
  Impressum  |  






Sie befinden sich hier:  Startseite / News
News

Donnerstag, 24.Februar 2011

Alfred Meyer zieht um !!!neue Geschäftsadresse!!!!!


Nach nun 40 Jahren in der Berliner Allee, hat Alfred Meyer ein neues Gebäude bezogen. Für Kunden ausreichend Lagerfläche, für unsere Mitarbeiter sehr viel Platz. Besuchen Sie uns an unserem neuen Standort: Sie find uns ab Montag in der Hans-Böckler-Str.42-45, 30851 Langenhagen, Tel.: 0511 978640 Fax.: 0511 789977

Ihr Alfred Meyer Team

12:46,   Admin  |  9164 x gelesen | Drucken
 
Donnerstag, 26.Februar 2009

INFO!!! Radioaktiv kontaminierter Edelstahl INFO!!!


Sehr geehrte Damen und Herren,

wie in der letzten Woche bekannt wurde, liegen dem Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Informationen vor, dass in mehreren deutschen Bundesländern Edelstahl gefunden wurde, welches radioaktiv kontaminiert ist.
Aufgrund des oben angeführten Vorfalls haben wir umgehend unsere Lagerbestände im Edelstahlbereich einer Prüfung unterzogen. Hiermit können wir Ihnen versichern, dass unsere ausgelieferten Edelstähle keinerlei Verunreinigungen mit Kobalt (60) vorweisen.
Weiterhin werden sämtliche Warenein,- und Ausgänge einer permanenten Kontrolle unterzogen, und in einem Strahlenprotokoll gespeichert, um die gewohnte, einwandfreie Qualität zu gewährleisten. Wir hoffen Ihnen hiermit weiter geholfen zu haben und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung.

 

Alfred Meyer GmbH

 

Link zum Download

14:20,   Admin  |  10429 x gelesen | Drucken
 
Mittwoch, 01.Oktober 2008

Dampftrockner - Ihr Maßanzug für optimale Sattdampfqualität


Dampftrockner - Ihr Maßanzug für optimale Sattdampfqualität


Sattdampf hat eine besondere Fähigkeit: Er kann Wärmeenergie an andere Medien oder Prozesse hervorragend übertragen. Wenn er nicht überhitzt ist, enthält er je nach Qualität einen mehr oder weniger hohen Anteil an Wassertröpfchen. Je größer dieser Anteil ist, desto weniger Wärmeenergie kann er aber übertragen.

Doch nicht nur Wärmeenergie reduziert sich. Nein, in sensiblen Verfahren führen bereits geringste Wassermengen zu erheblichen Anlagenschäden, denken wir nur an die Schaufelräder von Turbinen. In anderen Prozessen
behindern sie ein einwandfreies Prozessergebnis, z. B. bei einfachen Dämpfvorgängen wie beim Bügeln. GESTRA Dampftrockner Typ TD bieten Ihnen mit ihrer Zyklonkonstruktion die beste Gewähr für absolut trockenen Sattdampf. Bis 0,05% Restfeuchte am Austritt des Dampftrockners sind bei dieser Bauart möglich. Das Nennweitenspektrum bei den Standardtrocknern reicht von DN 15 bis DN 250, die Druckstufen decken den Bereich von PN 16 bis PN 250 ab.
Natürlich werden alle Dampftrockner exakt auf Ihre Betriebsdaten angepaßt, so dass auch Maßanfertigungen, wie der unten gezeigte Dampftrockner mit einer Kapazität von 200t/h Sattdampf, machbar sind.

 

07:19,   Admin  |  10812 x gelesen | Drucken
 
Montag, 10.März 2008

Wärmeübertrager für die Kältetechnik


Die Alfred Meyer GmbH fertigt mit der DKE - DR. KRÄMER ENGINEERING aus Halle / Saale einen Prototyp-Lösung eines zweigängigen Wärmeübertragers für Einsatzfälle als Enthitzer oder innerer Wärmeübertrager in der Kältetechnik. 

Zeichnung

· Verwendung von innenberippten Sandwichrohren auf der Gasseite (Fa. Brökelmann) · Gewalzte Außenrippen auf der Flüssigkeitsseite

· Baukastensystem unter Verwendung von DIN-Normteilen

· Leistungsanpassung zunächst über drei Längenvarianten

· Vier- und sechs-gängige Varianten in Vorbereitung

· Patentierte Lösung von IFM (Dr. Förster, Magdeburg)

· Entwicklung, Fertigung und Vertrieb durch DKE

Rippenrohre Wärmetauscherrohre
   
 
 
   
  
   
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Niederlassung in Großzöberitz 034956 31331.
12:24,   Admin  |  12383 x gelesen | Drucken
 
Montag, 04.Februar 2008

Mehr Leistung, mehr Vielfalt


Schwimmerableiter sind dort eingesetzt, wo große Kondensatmengen staufrei auch bei wechselnden Betriebsbedingungen und bei Gegendruck kontinuierlich abgeleitet werden müssen. Einwandfreie Funktion und Leistungsfähigkeit haben direkte Auswirkung auf eine effektive Produktion.
Um Ihnen noch mehr Sicherheit anbieten zu können, haben wir dem bewährten Regler aus der UNA 2-Serie eine Variante hinzugefügt - den Max-Regler. Er kann bis 15.000 kg/h Kondensat ableiten. Das sind 8.500 kg/h Kondensat mehr! Ihr Vorteil liegt deutlich auf der Hand: Erheblich mehr Leistung bei unveränderten Außenmaßen für die Serie UNA 23, UNA 25 und UNA 26! Wenn Sie mehr wissen wollen, schicken wir Ihnen gern das ausführliche Datenblatt.
11:32,   Admin  |  11782 x gelesen | Drucken
 
Donnerstag, 11.Oktober 2007

Robust und zuverlässig - das neue Absalzregelsystem für industrielle Dampfkessel


Eingedickte, gelöste und ungelöste Stoffe in Industriedampfkesseln verursachen oft Beläge auf den aktiven Messflächen der Elektroden und beeinflussen so die Messwerte. Um diese Fehlerquelle zu reduzieren, haben GESTRA Ingenieure eine neue Vierpol-Leitfähigkeitsmesszelle entwickelt, die Polarisationseffekte und Verschmutzungen kompensiert. Dadurch erhält der Betreiber sehr genaue Messergebnisse und das über einen langen Zeitraum hinweg. Die Leitfähigkeitsmessung erfolgt mit integrierter Temperaturkompensation durch einen fest eingebauten Pt1000-Sensor. Die neue Vierpol-Leitfähigkeitselektrode wird nach unseren bewährten Konzepten als SPECTORbus und als SPECTORcompact angeboten und kann für Kessel mit ständiger Bewachung wie auch in einem 72h Betrieb ohne ständige Beaufsichtigung nach TRD 604 eingesetzt werden. Die Leitfähigkeitselektrode ist für die Druckstufe PN 40 ausgelegt und deckt den Messbereich 100 - 10.000 mS/cm Ausführung und Funktion der Elektrode wurden vom TÜV-Süd abgenommen und in einem Langzeittest bei einem namhaften Kesselhersteller geprüft. Gerne senden wir Ihnen einen ausführlichen Testbericht zu.

Sprechen Sie uns an und Sie erfahren mehr!
08:29,   Admin  |  12739 x gelesen | Drucken
 
Anfang 1 2 3 » Ende